Falknerei Bergisch Land

Falknerei - Flugshow - Events - Workshops - Naturerlebnis

Gästebucheinträge

Herzlichen Dank für den super Tollen Nachmittag gestern bei Ihnen. Die Überraschung für meine Freundin ist super gelungen. Vor allem auch noch das...
Mittwoch, 04. April 2018
Hallo, war heute das erste mal bei Euch. Es hat mir sehr gut gefallen. Ich sass gegenüber der Zuschauergruppe und habe von dem Mädchen in dem blauen...
Sonntag, 25. März 2018
Wir waren vor einigen Wochen auch endlich bei der Wanderung mit Greifvögeln dabei und können es wirklich nur jedem empfehlen! Wir hatten eine wunde...
Mittwoch, 21. März 2018

 

Beizjagd | Falknerei

Unter Beizjagd (gemeinhin als "Falknerei" bezeinet) versteht man das Abrichten und das Jagen mit Hilfe eines Greifvogels. Auch wenn es der deutsche Namen nahelegt, werden bei der Falknerei auch andere Greifvögel als "Falken" eingesetzt. Zum Wesen einer Falknerei gehört auch die Aufzucht und die Pflege von Greifvögeln, die für die Jagd geeignet sind.
Bevorzugtes Ziel bei der Jagd sind Feder- und Haarwild.

Im Jahr 2010 wurde die "Falknerei" für die folgenden Länder in die Repräsentative Liste des "immateriellen Kulturerbes der Menschheit" der UNESCO aufgenommen:

Immateriellen Kulturerbes der Menschheit der UNESCOBelgien
Frankreich
Korea
Mongolei
Marokko
Katar
Österreich
Saudi-Arabien
Spanien
Syrien
Tschechien
Ungarn
Vereinigte Arabische Emirate.

Die Falknerei wurde 2014 In Deutschland in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.